Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht

Hier diskutieren Fachjuristen, Schwerbehindertenvertreter, Reha-Praktiker und -Wissenschaftler sowie Menschen mit Behinderungen und andere Interessierte öffentlich über das Rehabilitations- und Teilhaberecht. Wir laden Sie herzlich ein, mitzulesen und Fragen zum Thema zu stellen. Wir freuen uns auch, wenn Sie aktiv kommentieren möchten und unterstützen Sie dann bei der Registrierung.

Nachrichten

  • Liebe Forenmitglieder,


    liebe Leserinnen und Leser,


    wir freuen uns sehr, Ihnen das Forum „Fragen – Meinungen – Antworten“ in neuem Gewand präsentieren zu dürfen und hoffen, Sie finden sich schnell zurecht. In frischem Layout und mit verbesserter Struktur bietet Ihnen das Forum alle gewohnten Funktionen und Bereiche.


    Einige wenige Inhalte verlangen nach ihrer Aktualisierung noch etwas Nacharbeit, so zum Beispiel der Bereich „Über das Forum (FAQ)“. Wir bitten um Verständnis und werden die Arbeiten zügig fertig stellen. Das Forum wird für Sie in dieser Zeit zugänglich bleiben.


    Zugleich möchten wir Sie herzlich einladen, an unserer anstehenden Online-Diskussion zum Thema „Assistive Technologien im betrieblichen Einsatz“ teilzunehmen. Die Diskussionsrunde startet am 29. November und läuft drei Wochen. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen, stellen Sie Fragen und kommen Sie mit unserem Expertenteam und anderen Diskussionsteilnehmenden in den Austausch über die Zukunft der Arbeitswelt.


    Das

  • Liebe Forennutzende,
    das Forum „Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht“ (FMA) ist am Dienstag, 23. November 2021, voraussichtlich ab 11 Uhr nicht erreichbar, weil wir eine grundlegende Aktualisierung durchführen. Das Forum wird dazu für ca. zwei bis drei Stunden geschlossen.


    Im Anschluss steht Ihnen unser Angebot wieder bereit – es wird aber anders als gewohnt aussehen.
    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@reha-recht.dezur Verfügung.


    Schon jetzt möchten wir Sie auf unsere nächste öffentliche Online-Diskussion hinweisen. Voraussichtlich ab dem 29. November 2021 findet unser Austausch zum Thema „Digitale Assistenzsysteme im betrieblichen Einsatz“ statt. Wir freuen uns, wenn Sie wieder mit dabei sind.


    Viele Grüße vom Team

  • Die Zusammenfassung der Online-Diskussion "Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget" ist ab sofort unter Reha-Recht.de als Fachbeitrag D30-2021 abrufbar.


    Auch wenn die Diskussion beendet ist, bleibt der Diskussionsverlauf weiterhin nachlesbar. Zur Diskussion


    Weitere Informationen erhalten Sie hier oder über den Newsletter von www.reha-recht.de.


    Ihr Team von Fragen ­­– Meinungen – ­Antworten

  • Die Zusammenfassung der Online-Diskussion "Zurück in den Job nach schwerer Erkrankung" vom April/Mai 2021 ist bei Reha-Recht.de als Fachbeitrag veröffentlicht. Der Fachbeitrag steht unter folgendem Link online zur Verfügung sowie als PDF zum Download: Beitrag D29-2021.
    Auch wenn die Diskussion beendet ist, können Sie den Verlauf weiterhin hier bei FMA nachlesen unter folgendem Link: Diskussionsverlauf.


    Unsere nächste Diskussion findet voraussichtlich im Herbst 2021 statt. Wir kündigen diese hier und über den Newsletter von Reha-Recht.de an, für den Sie sich unter folgendem Link anmelden können: Newsletter-Anmeldung.


    Viele Grüße vom Team von Fragen - Meinungen - Antworten

  • Die Online-Diskussion „Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget" ist beendet. Allen Teilnehmenden und unserem Expertinnen-/Expertenteam danken wir sehr herzlich für die Erfahrungen, Meinungen, Fragen und Impulse und den offenen Austausch.


    Im Anschluss wird der Diskussionsverlauf als Fachbeitrag zusammengefasst und im Diskussionsforum unter www.reha-recht.de veröffentlicht.


    Die Diskussion bleibt weiterhin nachlesbar unter Diskussionen.


    Ihr Team von Fragen – Meinungen – Antworten

  • Ab sofort sind die Foren der interaktiven Online-Diskussion rund um das Persönliche Budget geöffnet:


    Diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten vom 19. Juli bis 6. August 2021 zum Thema Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget.


    Bei seiner Einführung im SGB IX 2001 und auch mit Einführung des Rechtsanspruches 2008 erfuhr das Persönliche Budget eine hohe Aufmerksamkeit. Inzwischen erhalten etwa 10.000 Budgetnehmende diese Leistung über die Eingliederungshilfe; eine Zahl, die weit hinter den Anfangserwartungen zurückbleibt.


    Die öffentliche Diskussion unter Beteiligung von Expertinnen und Experten soll ein Forum für Erfahrungen, Barrieren und Lösungsansätze zum Persönlichen Budget aus der Perspektive der verschiedenen beteiligten Akteurinnen und Akteure bieten.


    Zur Diskussion

  • Das Persönliche Budget soll die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderun­gen stärken. Sie können damit Geld anstelle von Sach- oder Dienstleistungen erhalten und entscheiden selbst, wie sie diese Mittel z. B. für die Organisation von ambulanten Hilfen, Arbeitsassistenz oder persönlicher Assistenz verwenden. Gut 20 Jahre nach der Einführung dieser Leistungsform könnte die Zahl der Budget­nehmenden viel höher sein. Welche Hürden bestehen im Budgetverfahren? Hierzu veranstal­tet die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern ab 19. Juli die Online-Diskussion "Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget".


    Alle Interessierten sind zu herzlich eingeladen, rechtliche und praktische Fragen des Persön­lichen Budgets zu diskutieren. Das Forum wird mit Diskussionsstart unter Diskussionen bereit gestellt.


    Viele Grüße vom
    Team von Fragen - Meinungen - Antworten

  • Heute wurden die Foren für die Online-Diskussion „Zurück in den Job nach schwerer Erkrankung" geschlossen. Den Expertinnen und Experten sowie allen Teilnehmenden danken wir sehr herzlich für die offen eingebrachten Erfahrungen, Meinungen, Fragen und Impulse. Nun wird der Diskussionsverlauf als Fachbeitrag zusammengefasst und im Diskussionsforum unter www.reha-recht.de veröffentlicht.


    Interessierte können die Diskussionsbeiträge zu dieser und weiteren bisherigen Online-Diskussionen weiterhin lesen: Diskussionen.


    Ihr Team von Fragen – Meinungen – Antworten

  • Liebe Forenmitglieder, liebe Leserinnen und Leser,


    im Januar und Februar wurde in diesem Forum lebhaft über Fragen der Bedarfsermittlung diskutiert. Eine Zusammenfassung der Online-Diskussion „Das neue SGB IX in der Praxis – Die Ermittlung des Rehabilitations- und Teilhabebedarfs drei Jahre nach der Reform" ist jetzt als Fachbeitrag auf Reha-Recht.de erschienen.


    Der vollständige Diskussionsverlauf bleibt unter Diskussionen weiterhin nachlesbar.


    Zum Fachbeitrag D19-2021"Das neue SGB IX in der Praxis – Die Ermittlung des Rehabilitations- und Teilhabebedarfs drei Jahre nach der Reform"

    Ihr Team von Fragen – Meinungen – Antworten

  • Wer nach schwerer Erkrankung wieder zurück ins Arbeitsleben möchte, muss das nicht alleine stemmen: Arbeitgeber, Rehaträger, Ärzteschaft sowie alle, die das Verfahren mit ihrer Beratung unterstützen und begleiten sind mit daran beteiligt, dass die Wiedereingliederung gelingt. Zu diesem komplexen Thema veranstaltet die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern vom 14. April bis 4. Mai 2021 eine Online-Diskussion.


    Alle Interessierten können hierzu auch eigene Fragen einreichen und sich mit den teilnehmenden Expertinnen und Experten dazu austauschen. Details zum Thema der Diskussion und zu den Mitwirkenden erfahren Sie unter dem folgendem Link:
    Zur Online-Diskussion „Zurück in den Job nach schwerer Erkrankung“.