Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin! Durch "Nichtstun" wird sich das aber nicht ändern, oder? Steter Tropfen, Zusammenarbeit mit dem PR (ggf. dort einsehen,... schauen, ob initiativ etwas angegangen/bemängelt werden kann usw.), Klageweg ggf. angehen, …? Wenn ich etwas nicht bekomme, was ich dringend brauche, gehe ich den mühseligen Weg. Ich selbst muss den Klageweg in diesem und vielen anderen Fällen (glücklicherweise) nicht gehen, weil mir umfassende Informationen zur Verfügung gestellt werden - Stichwort vertrauensvolle Zus…

  • ...dann bin ich "raus". BEM wird bei uns anders gelebt. Woher BEM kommt sollte mir bekannt sein - bin seit ü 30 Jahren bei meinem Arbeitgeber, "kümmere" mich seit 2001 um schwerbehinderte/gleichgestellte Menschen sowie Rehabilitanden, bin ebenfalls gewählte Vertrauensperson (dafür auch freigestellt) und "wir machen BEM" bei uns in der Dienststelle seit 2009. Offenbar hat man bei dir in der Dienststelle den Sinn und die Möglichkeiten entweder noch nicht erkannt bzw. sie verkannt oder einfach nur …

  • Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mich die Begrifflichkeiten (Beweislast, Beweiserleichterungen, Offenlegungspflichten) im Zusammenhang mit BEM doch etwas irritieren. Ja, auch Klima, Führungsverhalten oder Informationsverhalten können zu Ausfallzeiten führen. Im Verfahren geht es m.E. jedoch um Vertrauen. Dazu gehört vertrauensvolle Zusammenarbeit genauso wie Verschwiegenheit nach außen (was in BEM besprochen wird, bleibt im Raum - mit Ausnahme definierter Inhalte, die i.R. der Umsetzung erfo…

  • BEM wird bei uns bereits seit mehreren Jahren praktiziert. Ich bin von Anfang an bei uns dabei (rund 1700 Mitarbeiter/Beschäftigte). Von daher könnte ich eine längere Liste aufstellen, ...nenne aber nur Beispiele...: - Bereitschaft zur Inanspruchnahme; Wie sind die Anschreiben formuliert (abschreckend, anklagend?)? Sind Vorgespräche/ Beratung erfolgt oder gar nicht in Anspruch genommen? Häufig haben die Betroffenen "Angst". Oft fehlt auch das Vertrauen - man kannte unangenehme "Rückkehrgespräche…