Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Düwell: „Demnach sind vorerkrankte und immunschwache schwerbehinderte Beschäftigte vorrangig auf Einzelarbeitsplätzen, in Telearbeit zu beschäftigen oder sie erhalten Gelegenheit, mobil von zu Hause aus zu arbeiten. “ Guten Tag zusammen, angenommen ein Angestellter (zusätzlich auch schwerbehindert) legt seinem Arbeitgeber ein ärztliches Attest vor, welches bestätigt, dass er wegen einer chronischen Vorerkrankung zu der Risikogruppe gehört: Ist dies dann so zu akzeptieren oder kann der …

  • Liebe Forenteilnehmer, ich bin Vertrauensperson der örtlichen Schwerbehindertenvertretung (im öffentlichen Dienst) und zuständig für etwa 20 schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Mitarbeiter. Diese sind auf verschiedene Dienststellen verteilt. Auch ich sitze in einer kleineren Dienststelle. Eine vollständige Freistellung ist nicht möglich weil die Maßzahl 100 nicht erreicht wird, somit muss ich mich immer anlassbezogen bei meinem Vorgesetzten ab- und anmelden. In der Vergangenheit wurde meine en…