Online-Diskussion zum Persönlichen Budget ab dem 19. Juli 2021

      Online-Diskussion zum Persönlichen Budget ab dem 19. Juli 2021

      Das Persönliche Budget soll die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderun­gen stärken. Sie können damit Geld anstelle von Sach- oder Dienstleistungen erhalten und entscheiden selbst, wie sie diese Mittel z. B. für die Organisation von ambulanten Hilfen, Arbeitsassistenz oder persönlicher Assistenz verwenden. Gut 20 Jahre nach der Einführung dieser Leistungsform könnte die Zahl der Budget­nehmenden viel höher sein. Welche Hürden bestehen im Budgetverfahren? Hierzu veranstal­tet die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern ab 19. Juli die Online-Diskussion "Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget".

      Alle Interessierten sind zu herzlich eingeladen, rechtliche und praktische Fragen des Persön­lichen Budgets zu diskutieren. Das Forum wird mit Diskussionsstart unter Diskussionen bereit gestellt.

      Viele Grüße vom
      Team von Fragen - Meinungen - Antworten
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de