Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget

      Wie ist der Rechtsanspruch auf das persönliche Budget zu verstehen?

      Angenommen jemand kann aufgrund diverser Einschränkungen seinen alten Beruf nicht mehr nachkommen und möchte eine Umschulung machen. Ein Träger hat dem Grunde nach einen Anspruch auf Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben anerkannt. Wie wirkt sich hier der Rechtsanspruch aus?

      Besteht hier ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Umschulung im Rahmen des persönlichen Budgets?

      (Diese Frage wurde eingereicht von "Ryan")
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de