Welche Aufgabe hat der Betriebsarzt bei der Stufenweisen Wiedereingliederung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welche Aufgabe hat der Betriebsarzt bei der Stufenweisen Wiedereingliederung?

      ... Gibt es klare Regelungen zur Kooperation zwischen Betriebsarzt und niedergelassenem Arzt?

      Bereits auf der Umfrageplattform Tricider wurde diese Frage kommentiert:

      • Hier ist der Datenschutz m. E. zu beachten und manche Arbeitnehmer haben Sorge bzgl. Einschalten Betriebsarzt. null


      Anmerkung der Moderation: Für diese Frage haben 3 User gestimmt.
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de
      Der niedergelassene Arzt verordnet die st.WE.
      Formalien klären zuständiger Leistungs(Kosten)-träger und Arbeitgeber mit dem Betroffenen.
      Der Betriebsarzt/Arbeitsmediziner muß aus seiner Kenntnis von Leistungsfähigkeit und Arbeitsbedingungen zugeschaltet werden, und bei divergierenden Auffassungen zur zeitlichen und inhaltlichen Gestaltung muß unter Zustimmung des/der Betroffenen kollegiale Abstimmung erfolgen( s. gem. Empfehung der BAR und VDBW-Schriften).