Rechtsansprüche im Studium mit Behinderung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rechtsansprüche im Studium mit Behinderung

      „Jura studieren mit Behinderung: Rechtsansprüche oft nicht bekannt“, unter diesem Titel hat die Legal Tribune Online einen Beitrag mit zahlreichen Hinweisen zu Unterstützungsmöglichkeiten während des Studiums und bei Prüfungen veröffentlicht. Die Autorin Sabine Olschner berichtet dabei von Erfahrungen einer gehörlosen Volljuristin, die eine Änderung der Prüfungsvorschriften in der sächsischen Justizausbildungsprüfungsordnung durchgesetzt hat, so dass Studierende mit Beeinträchtigungen eine Fristverlängerung für den sogenannten Freischuss, ein zusätzlicher Prüfungsversuch für das erste Staatsexamen, erhalten können.
      Der gesamte Beitrag vom 03.12.2019 ist hier zu finden:
      lto.de/recht/studium-referenda…-frist-freischuss-examen/
      (Quelle: lto.de)
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de

      IXNET: Das inklusive Expert*innen-Netzwerk

      Das Projekt iXNet will ein digitales Peer Support Netzwerk für die berufliche Teilhabe von Akademiker*innen mit Behinderungenentwickeln und etablieren. Es ist an das Informationssystem REHADAT angebunden.
      Menschen mit Behinderungen haben noch immer geringere Beschäftigungs- und Karrierechancen in hochqualifizierten Berufsfeldern – auch wenn sie über einen Hochschulabschluss verfügen. So bleiben wertvolle Potenziale ungenutzt – für die Betroffenen selbst, für Arbeitgeber und die Gesellschaft als Ganzes. Hier setzt iXNet, das Inklusive Expert*innen-Netzwerk, an. Das Vorhaben wird praxisbezogenes Expert*innen-Wissen zu Themen, die bei der Jobsuche und der Karriereplanung wichtig sind, bündeln und auf einer interaktiven, barrierefreien Internetplattform zur Verfügung stellen. Diese Informationen werden fortlaufend aktualisiert und jederzeit zugänglich sein. So soll die berufliche Teilhabe von Akademiker*innen mit Behinderungen gemäß den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention gefördert werden.
      Die Ixnet-Homepage finden Sie unter www.ixnet-projekt.de

      (Quelle: iXNet)
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de