Interview zum Thema Inklusiver Arbeitsmarkt mit Anne Gersdorff, JOBinklusive

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Interview zum Thema Inklusiver Arbeitsmarkt mit Anne Gersdorff, JOBinklusive

      "Es werden viele Ressourcen für den inklusiven Arbeitsmarkt ausgegeben und es wird versucht, Dinge zu verändern. Doch die Maßnahmen kommen nicht bei den Betroffenen an" sagt Anne Gersdorff, Projektreferentin bei JOBinklusive im Gespräch mit dem Online-Magazin Die neue Norm. Gersdorff hält eine spezielle Beratungsstelle für inklusives Arbeiten für sehr sinnvoll. Im Interview mit Judyta Smykowski kommen Ergebnisse einer Umfrage zu "Inklusion und Arbeit" zur Sprache, die JOBinklusive im Herbst 2019 durchgeführt hat.

      Link zum Interview: Inklusiver Arbeitsmarkt: "Es gibt Lücken im System"

      Link zu den Umfrageergebnissen von JOBinklusive: Inklusion und Arbeit - Zusammenfassung

      (Quelle: Die Neue Norm)
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de