Beiträge von Rala Majowski

    Wir würden unsere SBV-Wahl gern so barrierefrei wie möglich durchführen, leider legt uns der Arbeitgeber da immer wieder Steine in den Weg. Was können wir da machen?
    Wenn wir z.B. eine Assistenz benötigen oder einen Dolmetscher, muss das der Arbeitgeber zahlen? Auch wenn z.B. für den Wahlvorstand eine gehörlose Mitarbeiterin ausgewählt wurde? Wir hätten ja jemand anderes nehmen können... auch wenn das schwierig gewesen wäre.