Heidi Hauer

  • Weiblich
  • aus 55118 Mainz
  • Mitglied seit 17. September 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2
Punkte
20
Profil-Aufrufe
5.577
  • Was machen Menschen mit Behinderung, die im privaten Haushalt leben, auf Assistenz bzw. einen ambulanten Pflegedienst angewiesen sind und nicht wissen, ob die Pflegenden bzw. Angehörigen die Corona-Anzeichen haben? Wie können persönliche Kontakte ermöglicht werden z.B. mit Freunden? Was ist mit den Ängsten, die die betroffenen Menschen mit Behinderung in der Corona Zeit erleben? Es gibt für Menschen mit Sinnes- oder körperlichen Behinderungen selten Möglichkeit an Diskussionen, Veranstaltungen im Internet teilzunehmen? Die Barrierefreiheit im Internet wird von der Europäischen Union erst 2022 verbindlich vorgeschrieben. Das bedeutet für diesen Personenkreis sie werden z.B. bei Bank-, Versicherungsgeschäften konsequent benachteiligt? Das Alltagsleben ist kaum noch zu meistern. Menschen mit Behinderungen, die alleine bzw. als Ehepaar leben müssen noch mehr Barrieren im Alltagsleben überwinden.