Muss eine Schwerbehinderung vorliegen, damit eine Stufenweise Wiedereingliederung durchgeführt wird?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Muss eine Schwerbehinderung vorliegen, damit eine Stufenweise Wiedereingliederung durchgeführt wird?

      Anmerkung der Moderation:

      Während der Fragensammlung hat ein User die folgende Meinung geäußert: "Nein, das Instrument der stufenweisen Wiedereingliederung ist nicht an eine Schwerbehinderung gekoppelt, ebenso wenig wie das Betriebliche Eingliederungsmanagement."

      Für die Klärung dieser Frage hat 1 User gestimmt.
      Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de