Was ist ein Hilfsmittel?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Was ist ein Hilfsmittel?

    Diese und ähnliche Fragen wurden uns vorab geschickt: Was ist ein Hilfsmittel? Was kann alles ein Hilfsmittel sein?

    • Kann ein Geschirrspüler ein Hilfsmittel sein? Ein elektrisch bedienbares Rollo? Herdüberwachung, Video-Sprechanlage?

    Siehe auch Fragen wie "Ist ein Dreirad ein Hilfsmittel?", "Kostenübernahme für eine Brille für einen Computerarbeitsplatz?"
    Das Redaktions- und Moderationsteam von www.reha-recht.de und "Fragen - Meinungen - Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist erreichbar unter info@reha-recht.de
    Hilfsmittel sind Gegenstände, die getragen oder mitgeführt oder bei einem Wohnungswechsel mitgenommen werden können. Sie müssen im Einzelfall erforderlich sein, um eines der folgenden Ziele zu erreichen:
    - einer drohenden Behinderung vorzubeugen
    - den Erfolg einer Krankenbehandlung zu sichern oder
    - eine Behinderung auszugleichen. Nicht zu den Hilfsmitteln gehören allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens.
    (vgl. § 33 SGB V und § 31 SGB IX).

    Geschirrspüler, elektrisch bedienbare Rollos und eine Video-Sprechanlage können daher wohl keine Hilfsmittel sein, da es sich um allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens handelt. Sie werden regelmäßig auch von nicht behinderten Menschen in gleicher Weise benutzt und sind weder speziell auf die Bedürfnisse behinderter Menschen ausgerichtet und für diese konzipiert, noch werden sie praktisch ausschließlich von Menschen mit bestimmten Behinderungen genutzt. Bei der Herdüberwachung bin ich sicher, inwieweit diese regelmäßig auch von Menschen ohne Behinderung genutzt wird. Falls ja (wovon ich ausgehe), handelt es sich ebenfalls um einen Gebrauchsgegenstand des täglichen Lebens und damit nicht um ein Hilfsmittel.
    Richterin am Bundessozialgericht
    Eine erste Übersicht, was ein Hilfsmittel sein kann, findet sich im Hilfsmittelverzeichnis der GKV. Allerdings sind hie längst nicht alle Möglichkeiten aufgeführt, da ja immer im Einzelfall zu entscheiden ist, ob das begehrte Produkte ein Hilfsmittel ist. Allerdings kann bei im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführten Produkten mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auch für den Einzelfall davon ausgegangen werden, dass eine Hilfsmitteleigenschaft vorliegt. Das offizielle Verzeichnis finden Sie hier: hilfsmittel.gkv-spitzenverband.de/HimiWeb/home.action

    Eine weiter Übersicht bietet die Datenbank REHADAT. rehadat-hilfsmittelportal.de/de/ Hier sind bereits wesentlich mehr Produkte als im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt, allerdings haben Sie hier den Nachteil, dass viele Produkte nicht leistungsrechtlich eingeschätzt werden, so dass immer ein gewisser Unsicherheitsfaktor besteht.

    In der Datenbank des Walhalla-Verlags "Therapien und technische Hilfen - TTH" walhalla.de/produkte/99/9911 finden Sie zum einen Produkte des Hilfsmittelverzeichnis (HMV) aber auch neue Hilfsmittel die im HMV noch nicht aufgeführt sind. Vorteilhaft ist hier, dass alle Produkte auch leistungsrechtlich eingeschätzt und bewertet und soweit wie möglich der Struktur des HMV zugeordnet werden. Zudem werden weitere Informationen (etwa zur Zuzahlung oder zu technischen Eigenschaften) gegeben.