Diskussionsverlauf nachlesen - Heil- und Hilfsmittelversorgung 2/2016

Die Diskussion ist geschlossen. Hier können Sie den Verlauf der Diskussion nachlesen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Themen

Thema Antworten Likes Zugriffe Letzte Antwort

"Offenlegung der Produktprüfungen des medizinischen Dienstes!"

  • Maya Mexiko
  • N.Kamps
2 5.973

N.Kamps

Ausschreibungen von Hilfsmitteln müssen verboten werden!

  • Hella Blau
  • Felix Welti
1 5.238

Felix Welti

Entwicklungen von zu leistenden Zuzahlungen an Sanitätshäuser / Qualität

2 9.823

N.Kamps

Forderungen von Betroffenen zur Hilfsmittelversorgung

  • Hella Blau
  • N.Kamps
2 3.544

N.Kamps

Hinweise zur Bergung und Sicherung von Hilfsmitteln (z. B. elektrischer Rollstuhl)

  • Gast
  • N.Kamps
1 1.731

N.Kamps

Individualanspruch, teilhabeorientierte Heilmittelerbringung und mittelbarer Behinderungsausgleich

  • Team
  • Team
0 1.371

Inkontinenzversorgung - Qualitätsversprechen des Spitzverband Bund Krankenkassen?

  • Ein Betroffener
  • N.Kamps
1 4.466

N.Kamps

Kostenerstattungsanspruch zur Beschleunigung der Versorgung? "Bedingter Auftrag" möglich?

  • Maya Mexiko
  • Felix Welti
1 4.683

Felix Welti

Link: Vorfassung des RefE Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG)

  • Hella Blau
  • Team
2 2.672

Team

Mangelnde Leistungsfreude der GKV

  • Maya Mexiko
  • Felix Welti
1 2.436

Felix Welti

Mögliche Ausgestaltung eines Individualanspruchs auf teilhabeorientierte Heilmittelleistungen

2 5.995

Claudia Breuer

Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget

  • Ryan
  • Ryan
0 3.300

Stellungnahmen zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG-RefE)

  • Hella Blau
  • Team
1 2.874

Team

UN BRK gibt Recht auf optimale Versorgung mit Hilfsmitteln

  • Maya Mexiko
  • Felix Welti
1 2.210

Felix Welti

Versorgung von Hilfsmitteln am Urlaubsort bzw. zweiten Wohnsitz

  • Winni Gehrke
  • N.Kamps
2 3.596

N.Kamps

Was bedeutet eigentlich das Wirtschaftlichkeitsgebot, und was wird es zukünftig für die Hilfsmittelversorgung bedeuten?

  • Teilnehmende
  • N.Kamps
2 8.165

N.Kamps